Gutes Leben ohne Wachstum

Geschrieben am:08.08.2017

mit Prof. Dr. Niko Paech

Agenda-Forum der lokalen agenda ulm 21 in Kooperation mit der VH Ulm am Freitag, den 13.10. um 19.30 Uhr in der VH Ulm, Club orange

"Der zerstörerische Traum vom Fortschritt-  Der kapitalistische Lebensstil ist verlockend, aber ein ökologisches  Desaster. Die Digitalisierung verschlimmert die Lage."(Niko Paech in Zeit online v. 03.01.2017)

Niko Paech ist Wirtschaftswissenschaftler und lehrt an der Universität Siegen alternatives Wirtschaften und Nachhaltigkeit. Er ist einer der profiliertesten Wachstumskritiker und Verfechter einer "Postwachstumsökonomie". Zu den Forschungsschwerpunkten seiner Arbeit gehören u.a.die Umweltökonomie und ökologische Ökonomie und die Nachhatligkeits-und Konsumforschung