Warum Demokratie Pressefreiheit braucht

Geschrieben am:19.03.2019

Christian Mihr, Geschäftsführer von Reporter ohne Grenzen
In Zusammenarbeit mit dem Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg

am  Dienstag, 26.03.2019 um 20 Uhr 
Eintritt: 6,00 € 
EinsteinHaus, Club Orange 

Pressefreiheit ist die Basis einer demokratischen Gesellschaft. Wo Medien nicht über Unrecht, Machtmissbrauch oder Korruption berichten können, findet auch keine öffentliche Kontrolle statt, keine freie Meinungsbildung und kein friedlicher Ausgleich von Interessen. Wo nicht unabhängig berichtet werden darf und wo Menschen ihre Meinung nicht frei äußern können, werden auch andere Menschenrechte verletzt. Daher ist Pressefreiheit stets ein Gradmesser für die Achtung der universell gültigen Menschenrechte in einem Land.