Wandel(n) in Ulm

Geschrieben am:30.04.2019

am Samstag, den 4. Mai findet der diesjährige Aktionstag "Ohne Auto-mobil" mit kostenlosem ÖPNV und vielen interessanten Angeboten in der gesamten Region statt. (Details s. www.ding.eu)

Anlässlich unseres 20jährigen Jubiläums haben wir im Rahmen von "unterwegs in ulm" ein neues Angebot entwickelt: einen nachhaltigen Stadtrundgang. Wir laden alle Interessierten herzlich zu Teilnahme ein!

Bitte melden Sie sich bis 2. Mai bei uns an; die Teilnahme ist kostenlos.

Städte sind ein Ort des Wandels. Sie werden gestaltet durch die Bedürfnisse, Gewohnheiten und wirtschaftlichen Möglichkeiten ihrer Bewohnerinnen und Bewohner, aber auch durch Visionen, Sehnsüchte und gesellschaftliche Veränderungen.

Die großen Herausforderungen unserer Zeit – Klimaschutz, Generationengerechtigkeit, Nachhaltigkeit – zeigen auch in Ulm an vielen Stellen Wirkung. Wie und wo sich Ulm in eine nachhaltige Stadt verwandelt, welche Verbindungen es zum historischen Ulm gibt, welche Orte und Projekte hierfür eine Rolle spielen und wo die lokale agenda ulm 21 mitgewirkt hat, das zeigt diese Stadtführung zum 20jährigen Jubiläum der lokalen agenda ulm 21 mit der Nachhaltigkeitsexpertin Roswitha McLeod.

Treffpunkt 11.00 Uhr, Haus der Begegnung (Grüner Hof 7)

Dauer ca. 2 Stunden.