Geschrieben am 09.02.2021
F T

Freitag, 26. März 2021 - 15:00

Städte sind ein Ort des Wandels. Sie werden u.a. durch die Bedürfnisse und Möglichkeiten der Bevölkerung, aber auch durch Sehnsüchte und gesellschaftliche Veränderungen gestaltet. Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Generationengerechtigkeit zeigen auch in Ulm Wirkung. Der vom Agenda-Büro entwickelte Rundgang zeigt, wie und wo sich Ulm in eine nachhaltige Stadt verwandelt, welche historischen Verbindungen es gibt und welche Projekte hierfür eine Rolle spielen. Führung mit Roswitha McLeod, Nachhaltigkeitsexpertin und Gästeführerin.

Es gelten die Bedingungen für Ulmer Extras. Erwachsene 10 EUR, Ermäßigt 6 EUR. Alle Führungen sind auch als Gruppenführungen buchbar.
Information, Anmeldung und Kartenvorverkauf:

Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH, Telefon 0731 161 2830

Veranstaltung unter Vorbehalt, wenn es die Coronabedingungen erlauben

Veranstaltungsort: Haus der Begegnung

Veranstalter: UNT – Ulmer Extras