Direkt zum Inhalt

Aktuelles

F T
Geschrieben am 16.02.2021

Einladung zum Planspiel 2030

17 Ziele für Ulm und die Welt

Liebe Freundinnen und Freunde der Agenda 2030,

die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) haben uns schon in den vergangenen Monaten in unserem Online Programm "17 Ziele für Ulm und die Welt" beschäftigt. In einer Reihe von rund 30 Veranstaltungen unserer Partnerorganisationen mit insgesamt über 300 Teilnehmenden haben wir die Vielseitigkeit, unterschiedliche Lösungsansätze und den globalen sowie lokalen Bezug der Ziele kennengelernt.

Im März greifen wir die SDGs nochmals auf: mit einem interaktiven zweiteiligen Workshop "Sustain2030" zu den 17 Zielen und ihren Wechselwirkungen untereinander, den wir in Zusammenarbeit mit der Icondu GmbH anbieten:

Dienstag, 9. März 2021, 18.00 - 20.30 Uhr

Teil 1: Sustain2030 - ein Planspiel zu den SDGs und ihren Wechselbeziehungen

Lernen Sie mit Sustain2030 – dem interaktiven SDG Planspiel, die Sustainable Development Goals nicht nur vor dem Hintergrund der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie kennen, sondern erleben Sie das SDG-Zielsystem mit all seinen Wechselbeziehungen. Unter Berücksichtigung verschiedener Perspektiven erfahren Sie in diesem 2,5-stündigen online Workshop, wie die Ziele zusammenhängen, welche Dynamiken es zu berücksichtigen gilt und vor allem, wie man mit Hilfe der Methode des Systemdenkens eine nachhaltige Entwicklung in der Gesellschaft vorantreiben kann.

Dienstag, 16. März 2021, 18.00 - 19.30 Uhr

Teil 2: Auswertung und Fokus "Nachhaltigkeit in Kommunen"
In einem weiteren 1,5-stündigen Workshop reflektieren wir das Erlebte und werten das Spiel aus. Da Kommunen in den nächsten Jahren zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung besonders gefordert sind, werden wir hieraus nochmal einen besonderen Fokus legen. Vernetzen Sie sich, tauschen Sie sich aus und erfahren Sie bei unserem Workshop vor allem, wie man trotz der Zielkonflikte die richtigen Maßnahmenentscheidungen im Sinne der SDGs treffen kann.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmendenzahl begrenzt ist. Anmeldung bis Freitag, 5. März 2021 im Agenda-Büro. Weitere Infos und die Zugangsdaten erhalten Sie bei Anmeldung.

Ich freue mich auf zwei spannende Abende!

Freundliche Grüße

Marius Pawlak - Stadt Ulm - Zentralstelle

Anmeldung über: Stadt Ulm Agenda-Büro - Tel. 0731-161-1015 - email: petra.schmitz@ulm.de

Freitag, 21. Mai 2021 - 09:30

Der kommunale Klimaschutzkongress Baden-Württemberg findet alle zwei Jahre statt. Er dient als Informations-, Diskussions- und Motivationsplattform für am Klimaschutz Interessierte und Verantwortliche aus Städten und Gemeinden.

Infos und Anmeldung: www.um.baden-wuerttemberg.de

Veranstaltung unter Vorbehalt, wenn es die Coronabedingungen erlauben

Veranstaltungsort: Ulm

Veranstalter: Umweltministerium Baden-Württemberg und Stadt Ulm

Donnerstag, 20. Mai 2021 - 14:00

Wer macht was im Klimaschutz in und um Ulm? Als Einstimmung auf den Kommunale Klimaschutz-Kongress, der dieses Jahr am 21.05. in Ulm stattfinden wird, präsentieren sich auf dem südlichen Münsterplatz Organisationen, Vereine und Gruppen aus der ganzen Region und bieten Informationen und Mitmachaktionen.

Veranstaltung unter Vorbehalt, wenn es die Coronabedingungen erlauben

Veranstaltungsort: Südlicher Münsterplatz

Veranstalter: Agenda-Büro der Stadt Ulm

F T
Geschrieben am 09.02.2021

Wandel(n) in Ulm - Stadtführung

Freitag, 26. März 2021 - 15:00

Städte sind ein Ort des Wandels. Sie werden u.a. durch die Bedürfnisse und Möglichkeiten der Bevölkerung, aber auch durch Sehnsüchte und gesellschaftliche Veränderungen gestaltet. Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Generationengerechtigkeit zeigen auch in Ulm Wirkung. Der vom Agenda-Büro entwickelte Rundgang zeigt, wie und wo sich Ulm in eine nachhaltige Stadt verwandelt, welche historischen Verbindungen es gibt und welche Projekte hierfür eine Rolle spielen. Führung mit Roswitha McLeod, Nachhaltigkeitsexpertin und Gästeführerin.

Es gelten die Bedingungen für Ulmer Extras. Erwachsene 10 EUR, Ermäßigt 6 EUR. Alle Führungen sind auch als Gruppenführungen buchbar.
Information, Anmeldung und Kartenvorverkauf:

Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH, Telefon 0731 161 2830

Veranstaltung unter Vorbehalt, wenn es die Coronabedingungen erlauben

Veranstaltungsort: Haus der Begegnung

Veranstalter: UNT – Ulmer Extras

F T
Geschrieben am 09.02.2021

Ulmer Freiwilligenmesse virtuell

am Samstag, 6. März 2021 

Die 8. Ulmer Freiwilligenmesse findet in diesem Jahr vom 6. bis 12. März VIRTUELL statt:

www.engagiert-in-ulm.de

Veranstalter

engagiert in ulm e.V.